Anwalt Sozialrecht Berlin Moabit Mitte
Kostenlose Rechtsberatung für Bedürftige (BerHG)

Terminieren Sie Ihre kostenlose Rechtsberatung (BerHG)- Standort Moabit, Mitte, Tiergarten- Fragen kostet nichts

Kostenloser Whats App Service – bundesweit: Stichwort „Notfall“ oder schicken Sie uns Ihren Bescheid einfach zu:

  • Kostenlose Hilfe im Sozialrecht

Wir bieten Ihnen eine kostenlose Rechtsberatung im Sozialrecht Berlin im Rahmen von Beratungshilfe (BerhG). Ein Widerspruch den wir für Sie einlegen ist kostenlos, wenn Sie ALG II (Hartz IV) Empfänger sind, kein oder ein geringes Einkommen (i.S.d BerHG) beziehen. Kostenlose Rechtsberatung im Sozialrecht…

  • Moabit Mitte

Hilfe ist nicht weit. Unsere Rechtsanwälte im Sozialrecht (Anwalt Sozialrecht Moabit Mitte) finden Sie in der Frankfurter Allee 104 in 10247 Friedrichshain-Lichtenberg. In dringenden Fällen ist kein Termin erforderlich, Sie können während den Öffnungszeiten zwischen 09-18 Uhr vorbei kommen.

  • Erfahrung im Sozialrecht Berlin

Keine andere Kanzlei in Berlin reicht laut Informationen der Bild-Zeitung mehr Klagen im Sozialrecht in Berlin ein. An allen Standorten arbeiten 15 Rechtsanwälte im Sozialrecht, die sich auf Hartz-IV Probleme seit mehreren Jahren spezialisiert haben. Mehr über uns…

  • Standorte: 6x in Berlin

Sie finden unsere sechs Kanzleistandorte in Wedding, Moabit, Tempelhof, Lichtenberg, Kreuzberg und Neukölln. Teilweise finden Sie uns un unmittelbarer Umgebung zum Jobcenter. Standorte und Kontakt…

Prüfe Deinen Bescheid

Wir beantworten die Frage, die sich tausende Hartz IV Empfänger täglich stellen.

„Ist mein Hartz 4 Bescheid richtig ?“

Rechtsanwalt im Arbeitsrecht - Kostenlose Hilfe vom Anwalt bei Abmahnung & Kündigung - auch Online

Jobcenter Sanktionen bei tausenden von Hartz 4 Empfängern sind rechtswidrig. Diese Sanktionen resultieren oft aus ebenfalls rechtswidrigen Eingliederungsvereinbarungen. Die formellen Anforderungen an Eingliederungsvereinbarungen und Sanktionen sind hoch und werden von den Jobcentern oft nicht eingehalten. Prüfen Sie Ihre Sanktion Jetzt…

Tausende von Hartz 4 Bescheide sind rechtswidrig, weil das Jobcenter Sie fälschlicherweise als Bedarfsgemeinschaft einordnet. Dadurch erhalten Sie verminderte Leistungen. Beispiel: Nicht jede Beziehung zwischen Mann und Frau ist eine Bedarfsgemeinschaft. Oft haben Sie es in der Hand ob Sie eine Bedarfsgemeinschaft sind oder nicht. Prüfen Sie Ihre Bedarfsgemeinschaft jetzt…

Fordert das Jobcenter Geld von Ihnen? Das Jobcenter fordert aktuell von tausenden Hartz 4 Empfängern auch mittels Inkassofirmen (Mahnungen) Geld zurück. Nach Jahren wissen die Betroffenen gar nicht um welche Forderung es sich handelt. Oft sind die alten oder auch aktuellen Bescheide – sogenannte Aufhebungs- und Erstattungsbescheide- rechtswidrig. Wir wissen wie Sie sich wehren können. Prüfen Sie die Rechtmäßigkeit der Rückforderung jetzt…

Hartz IV ile problemleriniz mi var? Jobcenter ile sorun mu yasiyorsunuz? Avukatlarimiz size ücretsiz yardımcı olacaktir. Türkce konusan avukatimiz bulunmaktadir. Avukat´dan ücretsiz yardim: Sosyal Hukuku (Hartz IV, Jobcenter). Daha fazla bilgi

Anwalt Sozialrecht Berlin

Die gezeigten fremden Wordbildmarken sind urheberrechtl. geschützt. Wir zeigen lediglich eine kleine Auswahl unserer Medienpräsenz.

Wenn Sie vom Arbeitgeber gekündigt oder abgemahnt wurden, garantieren wir Ihnen einen Termin bei einem Rechtsanwalt im Arbeitsrecht innerhalb von 24 Stunden (Am Standort Waldstr. 37). Beachten Sie die Klagefrist von drei Wochen bei Kündigungsschutzklagen. Kurzfristigen Termin im Arbeitsrecht vereinbaren…

Die Rechtsberatung im Arbeitsrecht ist für Arbeitnehmer im Rahmen der Beratungshilfe immer kostenlos. Die Vertretung gegenüber dem Arbeitgeber erfolgt, wenn möglich, im Rahmen von Prozesskostenhilfe. Mehr zur Kostengarantie erfahren…

Viele Kündigungen sind unwirksam, weil zwingende Formvorschriften nicht eingehalten wurden. Hat der Arbeitgeber eine Kündigung ausgesprochen, bedeutet dies also noch lange nicht, dass damit das Arbeitsverhältnis auch tatsächlich beendet ist. Mehr zu unwirksamen Kündigungen…

Wir helfen im Familienrecht. Bei Scheidungen, Sorgerecht und Umgangsrecht bieten wir Beratung und Vertretung im Rahmen von Beratungshilfe (BerHG) ohne die gesetzlich vorgesehene Eigenbeteiligung in Höhe von 15 EUR an.  Anspruch auf Beratungshilfe haben Sie immer wenn Sie ALG II (Hartz 4) bekommen.  Prüfen Sie Ihre Rechte jetzt…

Unser Team* - Rechtsanwälte & Fachanwalt für Sozialrecht

Unsere Kanzlei möchte erreichen, allen Menschen, auch Geringverdienern oder Menschen, die auf staatliche Unterstützung angewiesen sind, schnelle und kompetente Hilfe anbieten zu können.

Unsere Rechtsanwälte sind auf das Sozialrecht & Arbeitsrecht spezialisiert. Um eine ausgezeichnete Rechtsberatung zu gewährleisten, legen wir hohen Wert auf ständige Fortbildung wie z.B. zum Fachanwalt Für Sozialrecht.

*Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft

Imanuel Schulz

Kanzleigründer & Geschäftsführer

Rechtsgebiete:
Sozialrecht, Strafrecht

„Ziel meiner Tätigkeit als Geschäftsführer und Kanzleigründer ist es, Rechtsdienstleistungen allen Menschen unabhängig vom Einkommen anzubieten. Selber war ich Hartz IV Empfänger nach dem Studium. Diese Erfahrung war prägend. Deshalb bin ich mit ganzem Herzen Anwalt im Sozialrecht.“

Imanuel Schulz

Anwalt Sozialrecht
Rechtsgebiete

Arbeitsrecht, Sozialrecht insb. Arbeitslosengeld und Hartz IV.

Fortbildung: Erfolgeiche Teilnahme am Fachanwaltskurs Sozialrecht 2015 im Rahmen der Ausbildung zum Fachanwalt für Sozialrecht.

Tätigkeit Pro Bono: Administrator Hartz 4 Rechner

„Ich möchte allen Menschen unabhängig vom Einkommen Hilfe anbieten. Selber war ich arbeitlos nach dem Studium. Diese Erfahrung war prägend. Deshalb bin ich mit ganzem Herzen Anwalt im Sozial- und Arbeitsrecht.“

Anja Rudolph

Fachanwalt für Sozialrecht Berlin
Rechtsgebiete

Sozialrecht: Spezialisiert auf Arbeitslosengeld – Hartz IV – Grundsicherung.

Tätigkeit Pro Bono: Betreuung Hartz 4 Rechner

„Als Fachanwalt für Sozialrecht in Berlin helfe ich vielen Mandanten seit Jahren vertrauensvoll und erfolgreich gegenüber dem Jobcenter in Berlin. Ich betreue seit 2008 hauptsächlich Hartz IV Fälle. Diesen Erfahrungsschatz nutze ich fortlaufend für meine Mandanten.“

Ramona Besch

Anwalt Sozialrecht
Rechtsgebiete

Sozialrecht-Berlin. Qualifikation und Fortbildung: Teilnahme am Kurs Fachanwalt für Sozialrecht 2011. Spezialisiert auf Arbeitslosengeld – Hartz IV.

Tätigkeit Pro Bono: Betreuung Hartz 4 Rechner

„Gegen das Jobcenter braucht man einen starken Anwalt um Waffengleichheit herzustellen. Ich kenne die Berliner Sozialrichter aus hunderten von Verfahren und nutze die Kontakte um Ihnen zu helfen.“

Magdalena Gwizdz

Anwalt Sozialrecht
Rechtsgebiete

Sozialrecht, Arbeitsrecht, Spezialisiert auf Arbeitslosengeld – Hartz IV.

Tätigkeit Pro Bono: Betreuung Hartz 4 Rechner

„Ich weiß aus hunderten von gewonnen Fällen gegen das Jobcenter, wie ich Ihnen Helfen kann: Eine ehrliche Analyse Ihres Problems und eine durchdachte Lösung führen zu einer durchsetzungsstarken Umsetzung. Ich bin an Ihrer Seite gegen das Jobcenter. Im Arbeitsrecht habe ich langjährige Erfahrung im Kampf gegen Kündigungen.“

Barbara Hiller

Anwalt Sozialrecht
Rechtsgebiete

Arbeitsrecht, Sozialrecht: Qualifikation und Fortbildung: Teilnahme am Kurs Fachanwalt für Sozialrecht 2012.

Spezialisiert auf: Arbeitslosengeld – Hartz IV

„Der unmündige Untertan ruft die Polizei. Der mündige Bürger informiert seinen Anwalt.“ (Nikolaus Cybinski) „In diesem Sinne helfe ich Ihnen gegenüber dem Jobcenter Berlin zu Ihrem Recht.“

Anja Wildeck

Anwalt Sozialrecht
Rechtsgebiete

Familienrecht, Sozialrecht

Tätigkeit pro Bono: Betreuung Hartz 4 Rechner

„Eine vertrauensvolle und offene Zusammenarbeit, sowie mein fundiertes Fachwissen bilden die Grundlage für eine erfolgreiche Vertretung meiner Mandanten. Lebensmotto: ‚Die Sache hinter der man steht, hundertprozentig zu vertreten.“

Timm Springer

Anwalt Sozialrecht
Rechtsgebiete

Sozialrecht, Mietrecht und Strafrecht. Ehemaliger Mitarbeiter Bundesagentur für Arbeit. Spezialisiert auf Hartz IV.

Tätigkeit Pro Bono: Betreuung Hartz 4 Rechner

„Anwalt mit Herz gegenüber meinen Mandanten. Professionelle Erfahrung und Durchsetzungsfähigkeit gegenüber dem Gegner zeichnen meine Arbeit im Sozial-Miet und Strafrecht aus.“

Nikolei Huthmann

Anwalt Sozialrecht
Rechtsgebiete

Sozialrecht. Ehemaliger Mitarbeiter Bundesagentur für Arbeit. Spezialisiert auf Hartz IV. Tätigkeit Pro Bono: Betreuung Hartz 4 Rechner

„Recht bedeutet nicht immer Gerechtigkeit. Ich setze mich dafür ein, dass Sie nicht nur Recht haben, sondern auch Recht bekommen.“

*Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft

Zehn goldene Regeln im Umgang mit dem Jobcenter

Lassen Sie sich nicht vom Jobcenter in Rechtsfragen beraten! Das Bundesverfassungsgericht hat bereits festgestellt, dass in Jobcentern keine unabhängige Beratung erfolgt (11. Mai 2009 -1 BvR 1517/08).

Denken Sie nie „Das Jobcenter hat ja schon Recht“. Nur ein erfahrener Rechtsanwalt wird dies beurteilen können. Beispiel: Weder Jobcentermitarbeiter noch Beratungsstellen sind im Beweisrecht geschult. Zudem muss das Jobcenter diverse Formalien bei jeder Entscheidung einhalten.

Jede Behörde muss Ihren Antrag annehmen und ggf. weiterleiten (§ 16 Abs. 1, 2 & 3 SGB I).

Stellen Sie Anträge immer schriftlich und lassen Sie sich diese immer quittieren. Für Anträge müssen Sie kein Formular vom Jobcenter verwende! Jedes handgeschriebene Papier reicht aus.

Ein Antrag muss nicht vollständig sein. Es reicht, wenn Sie schreiben: „Ich beantrage Leistungen nach dem SGB II“. Fehlende Unterlagen reichen Sie nach.

Sie müssen den Zugang von Anträgen und Unterlagen beim Jobcenter nachweisen können: Geben Sie Unterlagen mit Zeugen ab und lassen sich den Empfang vom Jobcenter quittieren. Wenn Sie Unterlagen in den Briefkasten einwerfen, dann nur mit Zeugen oder einem Boten.

Akzeptieren Sie keine mündliche Ablehnung. Bestehen Sie auf eine schriftliche Entscheidung (§ 33 Abs. 2 SGB X).

Machen Sie sich Notizen: Schreiben Sie sich Namen des Sachbearbeiters, Zimmernummer und Uhrzeit auf, wenn Sie Unterlagen abgeben, Anträge stellen abgeben oder etwas mit den Mitarbeitern des Jobcenters besprechen.

Nehmen Sie einen Zeugen zu Gesprächen mit. Sie haben das Recht auf einen Beistand (§ 13 Abs. 4 SGB X).

Sie können jeden Bescheid bis zu einem Jahr nach Zugang überprüfen lassen (Überprüfungsantrag §44 SGB X). Bitte nicht verwechseln mit dem Widerspruch (Widerspruchsfrist 1 Monat).